Südtirol
Bozen – Meran – Brixen – Trient - Dolomiten

Kennen wir doch – werden Sie vielleicht sagen. Klar, wir kennen’s ja auch. Aber ehrlich – fährt man nicht immer wieder gerne in diese wunderschöne Gegend? Südtirol ist unfassbar schön. All die Täler und Berge, die Dörfer und Städte, die malerischen Gehöfte und vorbildlich gepflegten Denkmäler. Schnell hat man sein Herz an dieses Land verloren. Auf unserem Programm stehen u.a. Brixen, das Kloster Neustift, Meran, Kalterer See, Bozen und eine wunderschöne Dolomitenfahrt, auf der wir gleich vier tolle Pässe erleben werden. Wenn wir schon in einer Weingegend sind, darf natürlich eine Weinprobe nicht fehlen. Wir sind dazu auf dem Landgut von Franz Josef Loacker. Weiterhin werden wir eine echte Südtiroler Apfelplantage besichtigen.

Reiseverlauf

Flug von Düsseldorf nach Innsbruck. Am Flughafen erwartet Sie bereits Ihr Guide. Weiterfahrt nach Bozen. Unterbringung in einem familiengeführten Hotel im Raum Bozen Unterland – Oberland. Begrüßungscocktail und Abendessen im Hotel.

Heute große Dolomitenrundfahrt! Es warten gleich vier tolle Pässe auf uns (Grödner Joch, Campolungo in Venetien, Pordoi Pass und Sella zum Abschluss. Es stimmt wohl, dass Kurven stets schöne Aussichten darstellen und die Dolomiten bieten hier mit Höhenlagen um die 2000 Meter ein tolles Spektakel. Rückkehr in das Hotel und Abendessen.

Vormittags Ausflug nach Meran: Eleganz zwischen Gletschern und Palmen. Bereits im 19. Jahrhundert begann in Meran der Südtirol-Tourismus. Ein gemeinsamer Spaziergang durch die gepflegte Innenstadt (Landesfürstliche Burg, Dom, S. Barbara - alles Außenbesichtigung) wird zeigen, warum Meran so hoch in der Gunst steht. Mittagspause und Freizeit. Am Nachmittag fahren wir an den Kalterer See zu den tollen Weinbergen des Bozner Unterlandes und besichtigen das ein interessantes Landgut in Kaltern, dass mit seinen großen Kellereien das Herz des Südtiroler Weinbaus ist. Das Weinanbaugebiet zieht sich rund um den Kalterer See, einer der wärmsten Alpenseen überhaupt und der größte natürliche See Südtirols. Bei einer Degustation der Weine mit einem kleinen Imbiss erfahren Sie vieles über die hier erzeugten Weine. Rückkehr in das Hotel und Abendessen.

Tagesausflug in den Brixner Raum. Wo Rienz und Eisack ineinander fließen, liegt die bezaubernde Bischofsstadt Brixen, die drittgrößte und älteste Stadt Südtirols. Eine liebenswerte Stadt, südländisch angehaucht und mit mediterranem Klima. Altehrwürdig und jugendlich-flott zugleich. Die verwinkelten Gassen, uralte Laubengänge und wunderschöne Alleen prägen das Stadtbild. Brixen verbindet mittelalterlich-barockes Flair mit modernem Lebensstil und einer faszinierenden Bergwelt. Was bei einem Streifzug durch Brixen nicht fehlen darf, ist das monumentale Zentrum, nämlich der Domplatz mit der Pfarrkirche, dem Dom und dem angrenzenden romanischen Kreuzgang (um 1200), dessen Gewölbe mit prächtigen Fresken geschmückt sind. Die vielen Kirchen und Kapellen in und um Brixen zeugen noch heute von der historischen Bedeutung der Stadt. Vormittags besichtigen wir die hübsche Altstadt, wo wir auch unsere Freizeit und Mittagspause verbringen. Am Nachmittag besichtigen wir das Augustiner-Chorherrenstift aus dem Jahre 1142. Zu den ältesten Bauten gehört die Michaelskapelle, ein zinnengekrönter Rundbau aus romanischer Zeit. Sehenswert sind die Klosterkiche mit den herrlichen Deckenfresken, der spätbarocke Bibliotheksaal u.a. mit einzigartigen Handschriften, sowie der gotische Kreuzgang. Rückkehr zu unserem Hotelstandort für das Abendessen.

Nach der langen Fahrt des Vortages bleiben wir heute im Land: Bozen, die unterschätzte Schöne. Landeshauptstadt Südtirols. Pastellfarben leuchten die prächtig renovierten Häuser in der Bozener Altstadt. Bemalte Fassaden, schmucke Erker, Kopfsteinpflaster – kein Zweifel, die Stadt hat Charme. Die reiche und wechselvolle Geschichte der Stadt lässt sich auch an den architektonischen Stilen ablesen: Das mittelalterliche Zentrum, der Jugendstil der endenden K&K-Monarchie und der Neoklassizismus der Mussolini-Diktatur wechseln sich mit modernen Fassaden ab. Bekannt ist der Bozener Obstmarkt im Herzen der Stadt. Er ist nicht nur ein einfacher Umschlagplatz für Waren, sondern ein wahrer Treffpunkt der Kulturen, ein Ort der Begegnung der Sinnesfreude und des Genusses. Vormittags besichtigen wir die Altstadt von Bozen. Danach ist Mittagpause und Freizeit angesagt. Nachmittags geht es Richtung Bozner Oberland zunächst einmal nach Ritten, wo die bekannte Firma Loacker Süßwaren und vor allem Waffeln erzeugt, um den Rosengarten aus der Ferne zu bestaunen und eine echte Südtiroler Apfelplantage zu besichtigen. Anschließend erreichen wir den Hotelstandort. Abendessen im Hotel.

Die Hauptstadt der südlichen autonomen Provinz Trento heißt Trient und ist eine wunderbare Kulturstadt im Etschtal. Stadtführung durch die Altstadt mitsamt der Besichtigung der Burg Buonconsiglio. Mittagspause und Freizeit in der Innenstadt. Nachmittags fahren wir zu einem Betrieb der Grappa erzeugt, um eine Besichtigung und Degustation des guten und edlen Tropfens vorzunehmen. Rückfahrt nach Südtirol für unser Abschiedsabendessen mit typischen südtiroler Gerichten.

Rückreise in heimische Gefilde mit hoffentlich guten Eindrücken über diese schöne Region des italienischen Nordens. Wir verlassen das Hotel und begeben uns zum Flughafen nach Innsbruck. Am Mittag erfolgt der Flug von Innsbruck nach Düsseldorf. Änderungen vorbehalten!

  02366 / 33 06 6

Inklusivleistungen

6x HP mit Büffetfrühstück in einem 3 Sterne Hotel, worunter ein Tyroler Essen
1x Picknick mit Spezialitäten und Wein
1x Grappadegustation
1x Besichtigung und Weinprobe mit Snack bei einem Weinprüfer in Kaltern
1x Besichtigung und Erfrischung/Snack auf einer Apfelplantage
1x ganztägige Reiseführung in Trento und Umgebung
1x ganztägige Reiseführung Meran/Kalterer See/Weingut
1x ganztägige Reiseführung Dolomitenrundfahrt
1x ganztägige Reiseführung Bozen/Ritten/Plantage
1x ganztägige Reiseführung Brixen/Neustift
1x Eintritt in das Kloster Neustift
‌1x Eintritt in die Burg „Buonconsiglio“ in Trient
Transfers mit unterschiedlichen Verkehrsmitteln laut Beschreibung (Bus, Bahn, Taxi oder Mietauto)
‌Flughafen-Transfers

Reisepreis pro Person

Einzelzimmer1.399,- €
Doppelzimmer1.199,- €
Flugpreis (Stand Januar 2022)ab 299,- €

Wichtige Hinweise

Die Mindestteilnehmeranzahl beträgt 4 Personen, maximal 8 Personen.
!!! ACHTUNG !!! Der Flug wird zu tagesaktuellen Preise nach Erreichen der Mindestteilnehmerzahl eingebucht. Das heißt die o.g. Flugpreise verstehen sich vorbehaltlich Zwischenverkauf und Preisänderungen seitens der Fluggesellschaft. Bei den o.g. Flugzeiten handelt es sich um voraussichtliche Flugzeiten, die sich jederzeit ändern können.

Veranstalter

Germann Reisen e.K., Josefstraße 14-16, 45699 Herten. Es gelten die Reisevereinbarungen des Veranstalters.